Fachbeitrag: Gute Perspektiven am Dresdner Büromarkt

01. März 2016 - Starker Einwohnerzuwachs, sinkende Arbeitslosenquoten und weltweite Anerkennung als größter Mikroelektronikstandort Europas: Dresden ist einer der führenden Wirtschaftsstandorte Deutschlands. Dank des Wachstums entwickelte sich der Dresdner Büroflächenmarkt in den vergangenen Jahren ausgesprochen dynamisch. Insbesondere zentrale und mittlere Lagen profitieren davon - wie das Gewerbeobjekt Yenidze, das von der EB GROUP bewirtschaftet wird.

Enver Büyükarslan, Geschäftsführer der EB GROUP Holding GmbH, stellt in einen Fachbeitrag die Dresdner Yenidze vor und gibt Einblicke in den Büromarkt der sächsischen Landeshauptstadt. Mehr zu diesem Thema erfahren Sie beim Immobilien-Dialog Dresden am 13. April 2016. Zum Thema „Lieblingsbauplatz für Projektentwickler und Investoren. Startet die Stadt jetzt durch?“ diskutieren Branchenvertreter über die aktuelle Entwicklung des Dresdner Gewerbeimmobilienmarktes. Auch Enver Büyükarslan ist als Referent dabei.

Lesen Sie den Beitrag von Enver Büyükarslan auf der Webseite des Veranstalters Heuer Dialog: www.heuer-dialog.de/aktuell/26.02.2016





Aktuelle News:
» EB GROUP schließt neuen Mietvertrag für LIEBESKIND Headquarter
» Verantwortungsvolles Investment: Gastbeitrag auf dem EXPO REAL Blog
» Immobilienmarkt Dresden: Interview mit Enver Büyükarslan
» „MDR Zeitreise“ dreht 360-Grad-Video der Yenidze
» EB GROUP vermietet 1.250 qm an Porsche-Tochter