Erster Berliner Immobilienkongress am 24. Mai 2016

Berlin, 18. Mai 2016 –  Der Berliner Immobilienmarkt verzeichnet nicht nur im Bereich Wohnen eine ungebremste Nachfrage von Investoren, sondern auch im Bereich Office Investment. Im ersten Quartal 2016 wurden im Vergleich zum Vorjahreszeitraum über 70 Prozent mehr Bürovermietungsverträge abgeschlossen. Das Thema Office Investment ist daher eines der Schwerpunktthemen beim 1. Berliner Immobilienkongress am 24. Mai im dbb forum berlin.

Aber welche Bürostandorte sind zukünftig für Investoren interessant? Was wünschen sich Mietinteressenten von Büro- und Gewerbeobjekten: Klassische Mietshäuser oder lieber spezielle Gewerbeobjekte mit besonderen Konzepten oder einem einzigartigen Flair? Diesen Fragen widmet sich Enver Büyükarslan, Geschäftsführer der EB GROUP Holding GmbH,  um 14 Uhr in einer Podiumsdiskussion zu dem Thema „Umsatzrekord – Berlin strebt an die deutsche Spitze. Ist der Peak erreicht?“. Er diskutiert dazu mit Dr. Esfandiar Khorrami (Rechtsanwalt und Partner Bottermann Khorrami LLP, Berlin), Robert Neumüller (Geschäftsführer S IMMO Germany GmbH, Berlin) und Patrick Reich (Geschäftsführer, Caleus Capital Investors).

Mit dem 1. Berliner Immobilienkongress gibt erstmalig eine Veranstaltung den kompletten Überblick über alle Marktsegmente der Berliner Immobilienbranche: Welche Visionen bestehen für die Zukunft Berlins und welche Strategie fährt der Senat? Wer schützt die Immobilienwirtschaft? Wie verändert sich die Nachfrage am Wohnungsmarkt? Wie reagieren Büro-, Retail- und Hotelmärkte auf das Bevölkerungswachstum? Mehr Informationen zum Kongress erhalten Sie hier.





Aktuelle News:
» EB GROUP schließt neuen Mietvertrag für LIEBESKIND Headquarter
» Verantwortungsvolles Investment: Gastbeitrag auf dem EXPO REAL Blog
» Immobilienmarkt Dresden: Interview mit Enver Büyükarslan
» „MDR Zeitreise“ dreht 360-Grad-Video der Yenidze
» EB GROUP vermietet 1.250 qm an Porsche-Tochter