„MDR Zeitreise“ dreht 360-Grad-Video der Yenidze

Dresden, 22. September 2016 – Die Dresdner Yenidze ist eines von 15 außergewöhnlichen Denkmälern in Mitteldeutschland, das im Rahmen der „MDR Zeitreise“ mit einer speziellen 360-Grad-Kamera gefilmt wurden: Die Yenidze ist neben der Frauenkirche, der Semperoper und dem Zwinger das markanteste Gebäude von Dresden. Erbaut im Stil einer Moschee hebt sich die ehemalige Zigarettenfabrik ganz klar von den Barock- und Renaissance-Bauten der Innenstadt ab. Die Aufnahmen des MDR führen den Zuschauer hinter die Kulissen, in Räume und Gänge, zu denen Besucher normalerweise keinen Zutritt haben. Zudem enthält der Clip jede Menge Hintergrundinformationen zu dem markanten Bauwerk und seiner Geschichte.

Begeben Sie sich auf eine kurze Zeitreise und entdecken Sie, wie es heute im Inneren der Yenidze aussieht. Das Video reagiert auf Bewegungen, so befinden Sie sich mitten im Geschehen. Hier gelangen Sie zum 360-Grad-Video auf der Webseite der „MDR Zeitreise“. 
 





Aktuelle News:
» Klima- und Ressourcenschutz dank Recycling
» Erweiterte Mieter-Services online
» EB GROUP und Deutsche Investment beziehen erweiterte Büroflächen in Hamburg
» EB GROUP gratuliert Sieger des JLL Cup
» EB GROUP unterstützt Berliner Kickbox-Akademie